Gemeinsam gesunde Schule entwickeln

Gesundheit fördern. Menschen stärken. Schulen entwickeln.

Eine gute Gesundheit ist Voraussetzung dafür, Lernen und Lehren zu können. Erfolgreiche Lern- und Lehrerfahrungen unterstützen die Gesundheit. Das Konzept der guten gesunden Schule verbindet Gesundheitsförderung mit der schulischen Qualitätsentwicklung. Gute gesunde Schulen zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Erfüllung des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrages mit der Förderung der Gesundheit aller Schulbeteiligten verbinden. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften gesundheits- und leistungsförderliche Lern- und Arbeitsbedingungen. Sowohl Lehrer als auch Schüler können sich hier entsprechend ihrer Möglichkeiten entwickeln und engagieren.

Diese Website wendet sich an die teilnehmenden Schulen und weitere interessierte Schulen und Schulentwickler, die sich mit dem Thema der guten gesunden Schule auseinandersetzen und ein ähnliches Projekt umsetzen wollen. Sie finden hier neben einer detaillierten Beschreibung des Projektablaufs, Leitfäden und Tipps zur Durchführung eines Schulentwicklungsprojekts, Informationen für die Bearbeitung der Projektgruppenthemen sowie Erfahrungsberichte aus den teilnehmenden Schulen.